WILLKOMMEN !

Öffnungszeiten

*

KEIN VERKAUF VON EINTRITTSKARTEN FÜR DAS MUSEUM ONLINE MÖGLICH

*

Sämtliche Vorkehrungen zum Schutz von unseren Kunden und Angestellten wurden getroffen.

*

Das PASS COVID 2 G -Zertifikat muss für den Besuch vorgelegt werden und

Konsumieren Sie im Restaurant für jedermann ab 16 Jahren.

Alle Besucher ab 12 Jahren müssen die Maske auf  dem gesamten Firmengelände tragen.

*

COVID-Zertifikat

Sie werden nur noch EU-kompatible COVID-Zertifikate für den Besuch und das Restaurant zugelassen.

Für den Zutritt zu den meisten öffentlich zugänglichen Einrichtungen benötigen Sie ein COVID-Zertifikat.

Sie haben ein gültiges COVID-Zertifikat der EU (EU-DCC)? Dieses ist in der Schweiz gültig.

Sie sind im Ausland geimpft oder genesen und haben kein EU-DCC? Beantragen Sie ein Schweizer COVID-Zertifikat.

Sie finden alle Informationen hier:  Antrag Schweizer COVID-Zertifikat

*

Wir danken unseren Besuchern für das Einhalten und Respektieren der geforderten Schutzmassnahmen

vom Bundesamt für Gesundheit.

Wir bitten Sie folgende Pläne für Ihren Besuch im la Maison du Gruyère zu beachten:

Pläne

Das Personal ist befugt, bei nicht Einhaltung zu intervenieren.

Bleiben Sie gesund.

Wir freuen uns jetzt schon auf Ihren baldigen Besuch.

Für Ihre Sicherheit und die unserer Mitarbeiter danken wir Ihnen.


MARCHÉ GRUÉRIEN :

IMG

Jeden Tag, auch Sonntag, geöffnet,

Unsere Öffnungszeiten hier

Beschränkung gemäss Wohlstand


IMG

MUSEUM :
Die interaktive Ausstellung und Schaukäserei ist geöffnet.

 

Persönlicher Besuch: auf 60 Personen beschränkt

Gruppenbesuch : auf 100 Personen beschränkt

 


RESTAURANT :

Das Restaurant ist offen.

Alle Information hier

***

Restaurant accueil

Take-away zwischen 11.30 und 14.30 zum geniessen

Take-away : Alle Information (auf französich)

 

***

Bei der Aufstellung der Tische sind die sanitären Abstände zu beachten.

***

Das Tragen der Maske ist nicht mehr zwingend, sobald Sie sitzen.

***

 

ANZAHL KUNDEN:
100 Sitzplätze Innen, 80 Sitzplätze auf Terrasse


Die Herstellung vom Gruyère AOP findet wie gewohnt statt.